Skip to main content
Aktuelle Pressemitteilungen
20. April 2024

Ringelganstage am 20. April auf Hallig Hooge eröffnet

Die „Goldene Ringelgansfeder“ strahlte mit den Geehrten um die Wette – und mit ihnen viele Fans der bis zu 80.000 Ringelgänse, die aktuell Zwischenstopp an der Schleswig-Holsteinischen Wattenmeerküste machen. Die heutige Eröffnung der Ringelganstage war ein voller Erfolg.

Mehr als 130 Veranstaltungen stehen auf dem Programm der Ringelganstage, die Umweltstaatssekretärin Katja Günther und Hooges Bürgermeister Michael Klisch heute (20. April) eröffnet haben. Gäste erleben während der drei Festwochen die kleinen Meeresgänse sowie die Küste und insbesondere das Biosphärenreservat, in dem sie Schutz suchen, beim Hallighopping mit dem Schiff, bei Radtouren und Wattwanderungen und auch bei Vorträgen.

Zur Eröffnung der drei Festwochen kamen rund 200 Interessierte nach Hooge. Aus nächster Nähe ließen sich die Ringelgänse hier beobachten – der Schutz des Nationalparks und des Biosphärenreservats scheint ihnen die nötige Sicherheit zu geben.

„Goldene Ringelgansfeder“ verliehen

Neben den Gänsen standen auch Menschen im Rampenlicht der Eröffnungsfeier der Ringelganstage. So erhielt dieses Jahr Siegmund Pfingsten die Auszeichnung der „Goldenen Ringelgansfeder“. Sein Engagement reicht noch in die Vorzeit der Ringelganstage und die Anfänge des Nationalparks in den 1980er Jahren zurück. Seit mehr als 40 Jahren ist er in der Natur des Wattenmeers unterwegs und hat dabei zahllosen Menschen einprägsame und begeisternde Naturerlebnisse ermöglicht. Ringelgänse hatten es ihm dabei von Beginn an ganz besonders angetan. Sicherlich war auch dies ein Grund für ihn, sich für die Ringelganstage bereits in ihren Anfängen intensiv zu engagieren. Über viele Jahre beteiligte er sich, indem er sein Angebot der Naturerlebnisse speziell zuschnitt, häufig als mehrtägige Fotokurse auf Hallig Hooge, bei denen die Ringelgänse die Hauptdarstellerinnen waren.

Staatsekretärin Katja Günther: „Unser Wattenmeer und der Schutz dieses einzigartigen Lebensraums braucht das Engagement naturverbundener Menschen – und genau so einer ist Siegmund Pfingsten. Er hat Tausenden Menschen bewegende Naturerlebnisse ermöglicht und sich dabei auch immer wieder für den Schutz der Ringelgänse eingesetzt. Ich danke Siegmund Pfingsten für seinen langjährigen und beeindruckenden Einsatz aus Liebe zum Naturschutz.“ 

Preisgekrönte junge Maler*innen

Wie tief die Idee des Nationalparks und Biosphärenreservats inzwischen in der Region verwurzelt ist, zeigte die zweite Ehrung während der Eröffnungsfeier: Nicht nur dem bereits langjährig Engagierten der ersten Jahre der Ringelganstage dankte Staatsekretärin Günther, sondern auch den jüngsten Unterstützer*innen dieses Fests. Am Malwettbewerb hatten sich dieses Jahr 556 Schüler*innen aus 22 Schulen der Region beteiligt, ein neuer Rekord! Den ersten Platz belegte Francisca Nwogu (Gymnasium Heide-Ost), deren Bild das Plakat der Ringelganstage 2025 zieren wird. Der zweite Preis ging an Maila Lotte Petersen (Grundschule an der Linde, Leck/Enge-Sande) und der dritte an Selina Sattler (Eider Treene Schule, Tönning). Die Bilder der Plätze eins bis neun werden wieder als Postkarten für die Ringelganstage werben.

Klönschnack beim Biosphären-Imbiss, gemeinsamer Gänse-Kiek, Musik, Vorträge und Kinderprogramm – kein Wunsch blieb offen. Und das war nur der Anfang der drei Festwochen. Alle Beteiligten freuen sich auf das volle Programm der Ringelganstage, die erst am 12. Mai enden.

Das komplette Programm der Ringelganstage: https://ringelganstage.de/.


Weitere Pressemitteilungen

24. Mai 2024

25 Jahre Multimar Wattforum – das Nationalpark-Zentrum feiert Geburtstag!

Am 9. Juni 2024 – auf den Tag genau 25 Jahre nach der offiziellen Eröffnung – lädt das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning von 11 bis 17 Uhr zum großen Sommerfest ein.

13. Mai 2024

Erlebbare Nationalpark-Melodien

Das Konzert „Im Vielklang mit der Natur“ verwebt die faszinierenden Stimmen der 16 deutschen Nationalparke mit melodiöser Musik von Frank Wendeberg. Am Freitag, 17. Mai 2024, ist es nachmittags ohne zusätzliche Kosten im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum zu hören.

20. April 2024

Ringelganstage am 20. April auf Hallig Hooge eröffnet

Die „Goldene Ringelgansfeder“ strahlte mit den Geehrten um die Wette – und mit ihnen viele Fans der bis zu 80.000 Ringelgänse, die aktuell Zwischenstopp an der Schleswig-Holsteinischen Wattenmeerküste machen. Die heutige Eröffnung der Ringelganstage war ein voller Erfolg.

Werden auch Sie Nationalpark-Partner!

Watt für eine Region!

Liegt Ihnen der Nationalpark zu Füßen und die Region am Herzen? Dann kommen Sie an Bord und werden Sie Nationalpark-Partner!