Nationalpark Partner Schleswig-Holstein logo-nationalpark-partner

Schutzstation St. Peter

Wattwanderung weit hinaus

Wattwanderung weit hinaus

Über Watten und Sandbänke bis zum Eiderstrom! Das Watt im Weltnaturerbegebiet vor St. Peter-Böhl verändert sich ständig. Priele und Rinnen verlagern sich.


Dünen auf früherem Sandwatt bieten heute Brutplätze für Vögel. Auf dieser Wattwanderung erleben wir die Weite der Eidermündung erkunden Sand und Schlick, und entdecken die "Small Five" und viele andere Tiere und Pflanzen.

Ein Angebot unseres Partners

Schutzstation Wattenmeer/Nationalpark-Haus St. Peter-Ording

Kontaktformular Schutzstation Wattenmeer/Nationalpark-Haus St. Peter-Ording