Nationalpark Partner Schleswig-Holstein logo-nationalpark-partner
Die Vogelwelt des Nationalparks erleben Vogelwelt (Foto: Stock/LKN)

Die Vogelwelt des Nationalparks erleben

Der Aktionsmonat Naturerlebnis Schleswig-Holstein bietet noch bis Ende Mai eine Vielzahl von Veranstaltungen, auch in der Nationalparkregion. Zwei besondere Angebote für Naturfreunde hat die Nationalparkverwaltung für den kommenden Freitag und Sonnabend vorbereitet: eine Vogelbeobachtung von Sonnenauf- bis –untergang und eine Wanderung für Nicht-Sehende und Sehende.

„Dat grote Sitten“ lautet der Titel der „Vogelbeobachtung (fast) rund um die Uhr“

in List auf Sylt am Freitag (25.): Gemeinsam mit Vogelexperten können Interessierte zwischen 5.05 Uhr (Sonnenaufgang) und 21.42 (Sonnenuntergang) viele verschiedene Vogelarten beobachten und zählen. Treffpunkt ist der Mövenbergdeich nördlich von List, auf der Höhe der Vogelschutzinsel Uthörn. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Ferngläser, Bestimmungsmaterial und Spektive sind vor Ort vorhanden.

Die Nationalparkwanderung unter dem Motto „Hör mal, wer da fliegt“ für Nicht-Sehende und Sehende findet am Sonnabend (26.) von 13.30 bis etwa 16.30 Uhr im St. Peter-Ordinger Ortsteil Böhl statt. In Begleitung von Nationalpark-Ranger Martin Kühn können Naturfreunde das Weltnaturerbe Wattenmeer und seine Vogelwelt vor allem mit den Ohren erkunden. Treffpunkt ist Parkplatz vor der Strandüberfahrt in St. Peter-Böhl. Anmeldung ist nicht erforderlich, pro Person wird ein Teilnahmeentgelt von 5 Euro erhoben.

Informationen über alle Termine des Aktionsmonats Naturerlebnis sind im Online-Veranstaltungskalender aufgelistet: www.aktion-naturerlebnis.de/veranstaltungskalender/