Nationalpark Partner Schleswig-Holstein logo-nationalpark-partner

KTS Pellworm

Leuchtturm besteigen

Leuchtturm besteigen

Ein absolutes Highlight ist die Besteigung des Pellwormer Leuchtturmes. Auf über 40 Metern Höhe reicht der Blick weit über die Nordsee und die grüne Natur der Insel. Der Turm kann nach einer mit max. 10 Personen besichtigt werden. Kinder dürfen ab 8 Jahren an der Führung teilnehmen. Fragen Sie nach Terminen für Leuchtturmbesichtigungen bei uns im Kur- und Tourismusservice Pellworm.


Der Turm wurde nach nur einjähriger Bauzeit im Mai 1907 fertiggestellt und ist über 140 Stufen zu erklimmen. Die Höhe des Pellwormer Leuchtturmes  beträgt 41,5 Meter, die Höhe der Feuerträger beträgt 38 Meter über MTHW. Bis zum Jahre 1977 wurde der Turm von einem Leuchtturmwärter betreut, der in den Gebäuden neben dem Turm seine Wohnung und seine Werkstatt hatte.

Der Pellwormer Leuchtturm steht auf einer Pfahlgründung, die aus 127 Eichenpfählen besteht. Auf dem Weg nach oben zur Aussichtsplattform kommt man an eingerichteten Decks vorbei, die auch heute noch von Handwerkern, Technikern oder den  Malern usw. genutzt werden, die den Turm warten und pflegen.
 

Seit über 100 Jahren weist der Pellwormer Leuchtturm mit seinem Leuchtfeuer den Seefahrern den Weg – an guten und an stürmischen Tagen und zu jeder Jahreszeit. Das noch aktive Seezeichen steht für Zuverlässigkeit und Orientierung. Diese symbolträchtigen Eigenschaften haben bisher schon fast 4000 Brautpaare bewogen, auf dem Pellwormer Leuchtturm den Bund fürs Leben zu schließen.

Ein Angebot unseres Partners

KTS Pellworm

Kontaktformular Kur- und Tourismusservice Pellworm