logo nationalpark partner logo-nationalpark-partner
30 neue Nationalpark-Ecken bereichern Kitas und Schulen Nuee Nationalpark-Ecken in Schulen und Kitas (Foto: Heike Wells / LKN.SH))

30 neue Nationalpark-Ecken bereichern Kitas und Schulen

In den Nationalpark-Kitas und -Schulen ist in diesen Wochen die Freude darüber groß, dass der Nationalpark Wattenmeer nun bei ihnen noch präsenter ist: 30 Bildungseinrichtungen in Nordfriesland und Dithmarschen haben von der Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer eine eigene „Nationalpark-Ecke“ erhalten – eine interaktive Lernausstellung für Kinder und Jugendliche zum Lebensraum Wattenmeer.

Eine davon, in der Gardinger Theodor-Mommsen-Schule, wurde im Rahmen einer Projektwoche bereits gestaltet. Bei einem Vor-Ort-Termin haben Schüler:innen und Lehrkräfte sie zur Veranschaulichung um aktuelle Elemente ergänzt und der Nationalparkverwaltung sowie den Förderern vorgestellt.

Zu den Umweltbildungsecken gehören spielerische und informative Elemente, die an die interaktiven Ausstellungselemente in naturkundlichen Ausstellungen wie dem Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum erinnern. Sie können von den Schulkindern mit eigenen Ideen ergänzt werden – wie zum Beispiel kleine Vitrinen mit Modellen, Präparaten oder Basteleien. „Besonders toll ist der modulare Aufbau, so dass die Kinder die Inhalte zum Wattenmeer immer wieder individuell um- und ausgestalten können“, sind sich Schulleiterin Doris Birkenbach und Lehrerin Tatjana Ebeling einig. „Die ‚Nationalpark-Ecken‘ bereichern unseren Unterricht und Projekttage“.

„Durch die intensive Auseinandersetzung mit dem Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer sollen Kinder und Jugendliche befähigt werden, aktiv am Schutz und Erhalt des Wattenmeeres mitzuwirken und die nachhaltige Entwicklung der Region mitzugestalten“, sagte Michael Kruse, Leiter der Nationalparkverwaltung, bei dem Termin. Entwickelt wurden die Nationalpark-Ecken unter der Koordination von Evelyn Schollenberger, die in der Nationalparkverwaltung für die Nationalpark-Schulen und -Kitas zuständig ist. Lehrkräfte, Kita-Teams und Schüler:innen haben bei der Konzeption mitgewirkt, die professionelle Entwicklung und Produktion erfolgte durch das Gestaltungsbüro NaturErleben aus Kiel. Gefördert wurde das Vorhaben von der Umweltlotterie Bingo, der Nationalparkstiftung Schleswig-Holstein und der VR Bank Westküste.

Bei den Nationalpark-Kitas und Nationalpark-Schulen handelt es sich um ein Kooperationsprogramm der Nationalparkverwaltung für Bildungseinrichtungen in Nordfriesland und Dithmarschen. Die Kitas und Schulen erhalten spezielle Angebote, attraktive Lernmaterialien sowie besondere Unterstützung durch die Nationalparkverwaltung und werden so zu Botschaftern für den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer. Aktuell gibt es 4 Nationalpark-Kitas und 25 Nationalpark-Schulen von Marne bis Westerland.