Nationalpark Partner Schleswig-Holstein logo-nationalpark-partner
Das Weltnaturerbe Wattenmeer erleben Wattführungen unter gelockerten Coronaregeln wieder möglich (Foto: Stock LKN.SH)

Das Weltnaturerbe Wattenmeer erleben

Die Urlaubssaison hat begonnen, geführte Naturerlebnisse im und am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer unter (gelockerten, aber nach wie vor gültigen) Coronaregeln sind wieder möglich. Zum Beispiel anlässlich des zwölften Geburtstags des Weltnaturerbes Wattenmeer am kommenden Sonnabend, 26.Juni: Dann bittet der Nationalpark-Ranger Martin Kühn zu einer vormittäglichen Fahrradrunde über die Hamburger Hallig unter dem Motto „Wildnis erleben im Weltnaturerbe Wattenmeer“.

Für die kommenden Wochen hat die Nationalparkverwaltung speziell, aber nicht nur zum Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer – dem Verborgenen auf der Spur“ noch einiges mehr im Angebot. Da sind erstens Wattführungen der Nationalpark-Ranger:innen, schwerpunktmäßig an den Standorten Fuhlehörn auf Nordstrand und Simonsberg in Nordfriesland sowie Friedrichskoog-Spitze in Dithmarschen.

Und da sind, zweitens, Termine für Familien im Schullabor des Nationalpark-Zentrums Multimar Wattforum in Tönning. Eltern und Kinder können hier zu den Themen Meeresmüll (Montag, 28. Juni und Donnerstag, 15. Juli) sowie Wattenmeer (Montag, 5. Juli) zu Forschungsteams werden.

Für alle genannten Angebote ist Anmeldung unbedingt erforderlich, und zwar für die Wattführungen über die E-Mail-Adresse , für das Forscherlabor über . Weitere Infos zu den Veranstaltungen und den derzeit geltenden Hygienemaßnahmen unter https://www.nationalpark-wattenmeer.de/wissensbeitrag/nationalpark-wattfuehrungen/ oder www.multimar-wattforum.de/aktuelles/aktuelle-veranstaltungen).