Walther Petersen-Andresen

Wattwanderung zur Hallig Gröde

In Schlüttsiel geht's los: Wattwanderung nach Gröde

Wie wär's mit einer Wattwanderung nach Gröde? Wenn Sie sich für Natur und Kultur der kleinsten Gemeinde Deutschlands interessieren: machen Sie mit uns einen Hallig-Tagesausflug! Zurück geht es mit der "Rungholt" von Nationalpark-Partner Kapitän Uwe Petersen.


Wir treffen uns in Schlüttsiel am Fahrkartenschalter. Zunächst wandern wir am Deich entlang und dann bei Niedrigwasser durchs Watt. Wir erläutern die Tiere im Watt -vom Wattwurm bis zu den verschiedenen Krebsen- und Naturerscheinungen. Die 8 km lange Wanderung vergeht dabei wie im Fluge.

Sind wir im Juli unterwegs, geht es auf der Hallig durch wunderbar blühende Salzwiesen. Während der Brutzeit im Mai und Juni begleiten uns die Warnrufe der brütenden Seevögel. Auf der Warft steht zur wohlverdienten Stärkung Monikas Kiosk bereit. Bei sonnigem Wetter ist die Blumenwiese der Warft der ideale Picknickplatz.

Vom Ringdeich der Warft schweift der Blick auf die Nachbarhalligen. Wir führen Sie über die Warft, zum Fething und zur gemütlichen kleinen Halligkirche und berichten über das außergewöhnliche Leben auf den Halligen. Der Aufenthalt ist meistens viel zu schnell vorbei und wir fahren mit dem gemütlichen Motorschiff "Rungholt" bei Hochwasser zurück zum Festland nach Schlüttsiel. Der Ausflug dauert insgesamt etwa 7 Stunden.

Hunde dürfen an der Leine mit!

Ein Angebot unseres Partners

Nationalpark-Wattführer Walther Petersen-Andresen